Montgomery: Politik sollte sich auf Verbot organisierter Sterbehilfe konzentrieren

Der Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat seine Forderung nach einem Verbot der organisierten Sterbehilfe in Deutschland bekräftigt. Bedarf an weiteren rechtlichen Regelungen für die Sterbehilfe s…

Der Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat seine Forderung nach einem Verbot der organisierten Sterbehilfe in Deutschland bekräftigt. Bedarf an weiteren rechtlichen Regelungen für die Sterbehilfe sieht er nicht. Ein gutes Verhältnis zwischen Patient und Arzt sowie Schmerztherapie, palliative Sedierung und nicht zuletzt eine gute Hospizarbeit sorgten dafür, dass "in diesem Land das Problem lange nicht ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.