Zum Auftreten eines Ebolafieber-Falls in den USA

Im Zusammenhang mit dem Ebolafieber-Ausbruch in Westafrika ist die Erkrankung erstmals bei einem Patientem in einem Land außerhalb Afrikas festgestellt worden, berichtet das Epidemiologische Bulletin 40/2014. Es handelt sich um einen Liberianer, der am 20. September 2014 in die USA gereist ist, wie das amerikanische Centers for Disease Control and Prevention (CDC) mitgeteilt hat.

Im Zusammenhang mit dem Ebolafieber-Ausbruch in Westafrika ist die Erkrankung erstmals bei einem Patientem in einem Land außerhalb Afrikas festgestellt worden, berichtet das Epidemiologische Bulletin 40/2014. Es handelt sich um einen Liberianer, der am 20. September 2014 in die USA gereist ist, wie das amerikanische Centers for Disease Control and Prevention (CDC) mitgeteilt hat.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.