Hinweise zur Malaria-Diagnostik und zur Interpretation von Malaria-Befunden bei einer in den letzten 21 Tagen aus Ebolafieber-Ausbruchsländern eingereisten Person, die sich noch nicht in einem der Behandlungszentren befindet (Stand: 8.10.2014)

Zum Verständnis der Hinweise ist es essenziell, dass zunächst erhoben wird, ob bei der Person ein begründeter Verdacht auf eine Ebolavirus-Infektion vorliegt! Die Definition für einen begründeten Verdacht finden Sie in der „Übersicht Ebola-Fieber / Marburg-Fieber“, zusätzlich gibt es auch ein „Flussschema zur Abklärung, ob ein begründeter Ebola-Verdachtsfall vorliegt“. Beide Dokumente sind unter www.rki.de/ebola abrufbar.

Zum Verständnis der Hinweise ist es essenziell, dass zunächst erhoben wird, ob bei der Person ein begründeter Verdacht auf eine Ebolavirus-Infektion vorliegt! Die Definition für einen begründeten Verdacht finden Sie in der "Übersicht Ebola-Fieber / Marburg-Fieber", zusätzlich gibt es auch ein "Flussschema zur Abklärung, ob ein begründeter Ebola-Verdachtsfall vorliegt". Beide Dokumente sind unter www.rki.de/ebola abrufbar.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.