Stellungnahme der Landesärztekammer Brandenburg zur von Arbeitsministerin Andrea Nahles geplanten Tarifeinheit

Mit Entsetzen reagiert Kammerpräsident Dr. Udo Wolter auf den von Arbeitsministerin Andrea Nahles vorgelegten Gesetzentwurf zur Tarifeinheit. Er sieht in diesem Gesetzentwurf einen ‚groben Eingriff in die Grundrechte der Verfassung‘.

Mit Entsetzen reagiert Kammerpräsident Dr. Udo Wolter auf den von Arbeitsministerin Andrea Nahles vorgelegten Gesetzentwurf zur Tarifeinheit. Er sieht in diesem Gesetzentwurf einen 'groben Eingriff in die Grundrechte der Verfassung'.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.