Surveillancekonzepte und Studien

Zweites Kapitel des wissenschaftlichen Teils des Nationalen Influenzapandemieplans
Bei der Etablierung von Influenzasurveillancesystemen sind die Repräsentativität der Datenquellen, das Erheben von Daten für die verschiedenen Schweregrade der Erkrankung und das Erfassen von Bezugsgrößen wichtige Qualitätskriterien. Für die Bewertung von Surveillancedaten in einer Influenzapandemie sind historische saisonale Daten zum Vergleich notwendig.

Zweites Kapitel des wissenschaftlichen Teils des Nationalen Influenzapandemieplans Bei der Etablierung von Influenzasurveillancesystemen sind die Repräsentativität der Datenquellen, das Erheben von Daten für die verschiedenen Schweregrade der Erkrankung und das Erfassen von Bezugsgrößen wichtige Qualitätskriterien. Für die Bewertung von Surveillancedaten in einer Influenzapandemie sind historische saisonale Daten zum Vergleich notwendig.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.