News 2015-07

Stellungnahme der AkdÄ zu Idelalisib (Zydelig®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V: Die AkdÄ sieht für die Gruppe 1b der Fragestellung 1 der Indikation CLL (Patienten, für die eine Chemotherapie nicht angezeigt ist) einen Anhaltspunkt für einen Zusatznutzen, der allerdings aufgrund der vorliegenden Ergebnisse zum jetzigen Zeitpunkt nicht quantifizierbar ist.
Für die Indikation FL kann bei fehlender Evidenz kein Zusatznutzen belegt werden.
Die AkdÄ empfiehlt, den Beschluss des G-BA zu befristen. Aus Sicht der AkdÄ ist es darüber hinaus erforderlich, ein Register einzurichten, in dem alle Ergebnisse zum Ansprechen auf die Therapie mit Idelalisib und die Nebenwirkungen gesammelt werden.

Stellungnahme der AkdÄ zu Idelalisib (Zydelig®) - frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V: Die AkdÄ sieht für die Gruppe 1b der Fragestellung 1 der Indikation CLL (Patienten, für die eine Chemotherapie nicht angezeigt ist) einen Anhaltspunkt für einen Zusatznutzen, der allerdings aufgrund der vorliegenden Ergebnisse zum jetzigen Zeitpunkt nicht quantifizierbar ist. Für die Indikation FL kann bei fehlender Evidenz kein Zusatznutzen belegt werden. Die AkdÄ empfiehlt, den Beschluss des G-BA zu befristen. Aus Sicht der AkdÄ ist es darüber hinaus erforderlich, ein Register einzurichten, in dem alle Ergebnisse zum Ansprechen auf die Therapie mit Idelalisib und die Nebenwirkungen gesammelt werden.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.