Achtung beim Zähneputzen

Achtung beim Zähneputzen

Zu doll oder direkt nach dem Verzehr von Obst – Es gibt Fehler beim Zähneputzen, die mehr Schaden als Nutzen. Dazu gehört zum Beispiel, wenn man mit der Bürste zu sehr aufdrückt. Das kann die Zahnsubstanz schädigen sowie dazu führen, dass das Zahnfleisch sich zurückzieht und die empfindlichen Zahnhälse frei liegen. Auch säurehaltige Lebensmittel, wie z. B. Äpfel oder Mandarinen reizen den Zahnschmelz, der dann empfindlicher auf das Putzen reagiert. Also lieber zweimal täglich gründlich aber vorsichtig putzen und nach dem Orangensaft oder dem Glas Cola mit der Mundhygiene eine halbe Stunde warten. Zahnseide ist darüber hinaus ein idealer Helfer. Weitere Beratung und eine professionelle Zahnreinigung (PZR) bietet die Zahnarztpraxis.


Achtung beim Zähneputzen

Zu doll oder direkt nach dem Verzehr von Obst – Es gibt Fehler beim Zähneputzen, die mehr Schaden als Nutzen. Dazu gehört zum Beispiel, wenn man mit der Bürste zu sehr aufdrückt. Das kann die Zahnsubstanz schädigen sowie dazu führen, dass das Zahnfleisch sich zurückzieht und die empfindlichen Zahnhälse frei liegen. Auch säurehaltige Lebensmittel, wie z. B. Äpfel oder Mandarinen reizen den Zahnschmelz, der dann empfindlicher auf das Putzen reagiert. Also lieber zweimal täglich gründlich aber vorsichtig putzen und nach dem Orangensaft oder dem Glas Cola mit der Mundhygiene eine halbe Stunde warten. Zahnseide ist darüber hinaus ein idealer Helfer. Weitere Beratung und eine professionelle Zahnreinigung (PZR) bietet die Zahnarztpraxis.


Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.