Projekt des NRZ für Borrelien

Insgesamt erscheint die Datenlage zur Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Prognose der Lyme-Borreliose lückenhaft. U.a. ist die Inzidenz der verschiedenen Manifestationen unklar, die Leistungsdaten der serologischen Diagnostik sind nicht ausreichend und vielfach werden, begründet durch die unsichere Datentage, nicht ausreichend validierte Testsysteme und therapeutische Interventionen eingesetzt.

Insgesamt erscheint die Datenlage zur Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Prognose der Lyme-Borreliose lückenhaft. U.a. ist die Inzidenz der verschiedenen Manifestationen unklar, die Leistungsdaten der serologischen Diagnostik sind nicht ausreichend und vielfach werden, begründet durch die unsichere Datentage, nicht ausreichend validierte Testsysteme und therapeutische Interventionen eingesetzt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.