Erbgutveränderungen geben Aufschluss über die Verbreitungswege des Ebolavirus in Westafrika

Wissenschaftler des EU-Projekts EVIDENT haben einen genauen Verlauf der Ebolafieber-Epidemie in Westafrika anhand von Veränderungen im Erbgut der Viren nachgezeichnet. Bislang gab es hierzu lediglich epidemiologische Daten. Die Ergebnisse wurden am 17. Juni 2015 in Nature veröffentlicht.

Wissenschaftler des EU-Projekts EVIDENT haben einen genauen Verlauf der Ebolafieber-Epidemie in Westafrika anhand von Veränderungen im Erbgut der Viren nachgezeichnet. Bislang gab es hierzu lediglich epidemiologische Daten. Die Ergebnisse wurden am 17. Juni 2015 in Nature veröffentlicht.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.