Herzwochen der Deutschen Herzstiftung vom 1. bis 30. November 2015

„Herz in Gefahr – Koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt“ ist das Motto der Herzwochen 2015 der Deutschen Herzstiftung, die vom 1. bis zum 30. November bundesweit stattfinden. Die koronare Herzkrankheit (KHK) gehört zu den wichti…

„Herz in Gefahr – Koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt“ ist das Motto der Herzwochen 2015 der Deutschen Herzstiftung, die vom 1. bis zum 30. November bundesweit stattfinden. Die koronare Herzkrankheit (KHK) gehört zu den wichtigsten Volkskrankheiten. Die chronisch-ischämische Herzkrankheit und der akute Myokardinfarkt führen die Todesursachenstatistik in Deutschland an. Rauchen, Bewegungsarmut, Fehlernährung, Übergewicht, genetische Faktoren, Bluthochdruck und Störungen des Lipidstoffwechsels sind Risikofaktoren für das Auftreten bzw. den Verlauf der KHK. Für die Versorgung sind diese von zentraler Bedeutung und können zum großen Teil maßgeblich begegnet werden. Ziel dieser bundesweiten Aufklärungsaktion der Deutschen Herzstiftung ist es, die Bürger über Diagnostik und den heutigen Stand der Therapie zu informieren. Auch zur Reanimation durch Laien bei einem Herzstillstand hält die Deutsche Herzstiftung Informationen und einen 55-Sekunden-Kurzfilm vor. Weitere Informationen finden Sie unter www.herzstiftung.de. Veranstaltungstermine können unter der Rubrik Projekte, Herzwochen abgerufen werden. Interessierte erhalten auch über die Herzwochen-Servicenummer 069 955128-333 Auskunft.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.