Forschung

Schallgeschwindigkeit erhöht die Wirksamkeit von Medikamenten

Mit einem neuen Herstellungs- Prozess können Nano-Partikel aus medizinischem Wirkstoff hergestellt werden, die eine deutlich höhere Löslichkeit aufweisen. Das wird durch ein Verfahren erreicht, bei dem die Wirkstoffe mit Schallgeschwindigkeit versprüht werden. Dieses Herstellungs-Verfahren sorgt dafür, dass die Medikamente besser vom Körper aufgenommen werden.

Wirkstoffe aus Medikamenten können dank des neuen Herstellungs-Prozesses besser aufgenommen werden (Foto: Flickr/Net Doktor/cc by 2.0)

Wirkstoffe aus Medikamenten können dank des neuen Herstellungs-Prozesses besser aufgenommen werden (Foto: Flickr/Net Doktor/cc by 2.0)

Forscher haben einen Herstellungs-Prozess entwickelt, der die Aufnahme von Inhaltsstoffe aus Medikamenten erheblich verbessert. Die Forscher des Chemiekonzerns BASF und der Universitäten Harvard, Yale und EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne) haben einen Zerstäuber entwickelt, mit dem Nano-Partikel eines medizinischen Wirkstoffs hergestellt werden können und der dafür sorgt, dass die Wirkstoffe eines Medikaments besser löslich sind. Dazu werden die Wirkstoffe zunächst in einem Lösungsmittel gelöst. Daraufhin werden sie mithilfe des Zerstäubers in einem Luftstrom versprüht, der eine Geschwindigkeit von 600 Metern pro Sekunde aufweist. Das ist fast die doppelte Schallgeschwindigkeit. Durch dieses Tempo verdampft das Lösungsmittel sehr schnell und die Moleküle haben nicht ausreichend Zeit, um sich zu geordneten Kristallen zusammenzufügen. Stattdessen schließen sie sich in unregelmäßigen Strukturen zusammen. Dadurch sind sie zehnmal besser löslich als Moleküle, die in kristalliner Form vorliegen.

Die schlechte Löslichkeit ist ein Grund dafür, dass die Entwicklung neuer medizinischer Wirkstoffe häufig eingestellt wird, da die Löslichkeit entscheidend für die effiziente Aufnahme eines Medikaments im Körper ist.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *