Rote-Hand-Brief zu Topotecan medac 1 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung – Chargenrückruf

Der Hersteller des Präparats Topotecan medac 1 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung informiert in einem Rote-Hand-Brief über einen Chargenrückruf aufgrund eines Sterilitätsproblems.

Der Hersteller des Präparats Topotecan medac 1 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung informiert in einem Rote-Hand-Brief über einen Chargenrückruf aufgrund eines Sterilitätsproblems.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.