Medizinische Betreuung von Asylsuchenden

Ärztinnen und Ärzte, die bei der medizinischen Versorgung von Asylbewerbern helfen möchten, können sich an ihren jeweiligen Ärztlichen Kreisverband (ÄKV) wenden. Die ÄKV haben vor Ort den besten Überblick, wo &au…

Ärztinnen und Ärzte, die bei der medizinischen Versorgung von Asylbewerbern helfen möchten, können sich an ihren jeweiligen Ärztlichen Kreisverband (ÄKV) wenden. Die ÄKV haben vor Ort den besten Überblick, wo ärztliche Hilfe benötigt wird. (ÄKV)

Außerdem sucht das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Unterstützung für die Gesundheitsämter beim Kurzscreening der Asylbewerber und bei den Gesundheitsuntersuchungen nach § 62 Asylverfahrensgesetz (AsylVfG). Dazu gibt es mehr Informationen unter www.stmgp.bayern.de/ministerium/organisation/oegd/gesundheitsuntersuchung.htm

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.