Kammerpräsident Dr. Clever kritisiert Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Abtreibungen in Baden-Württemberg in einem Atemzug mit Nazi-Morden zu nennen – das haben deutsche Gerichte bislang nicht erlaubt. Jetzt hat der Straßburger Menschenrechtsgerichtshof entschieden,

Abtreibungen in Baden-Württemberg in einem Atemzug mit Nazi-Morden zu nennen - das haben deutsche Gerichte bislang nicht erlaubt. Jetzt hat der Straßburger Menschenrechtsgerichtshof entschieden,

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.