Lassavirus-Infektion bei Kontaktpersonen des in Köln Verstorbenen bestätigt

Bei insgesamt drei Kontaktpersonen des Ende Februar 2016 in der Kölner Uniklinik verstorbenen Lassafieber-Patienten sind inzwischen Lassavirus-Infektionen diagnostiziert worden. Sie befinden sich derzeit auf Isolierstationen in Düsseldorf und Frankfurt.

Bei insgesamt drei Kontaktpersonen des Ende Februar 2016 in der Kölner Uniklinik verstorbenen Lassafieber-Patienten sind inzwischen Lassavirus-Infektionen diagnostiziert worden. Sie befinden sich derzeit auf Isolierstationen in Düsseldorf und Frankfurt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.