Geschäftsordnung des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit

Der Arbeitskreis Blut ist ein vom Bundesministerium für Gesundheit eingerichtetes Sachverständigengremium nach § 24 des Transfusionsgesetzes. Er unterstützt die zuständigen Behörden des Bundes und der Länder sowie die Fachkreise durch sachverständige Beratung. Er erarbeitet Empfehlungen und Stellungnahmen, insbesondere zur Infektionssicherheit von Blut und Blutprodukten sowie zur Versorgungssicherheit und zu aktuellen Fragen des Blutspendewesens und der Transfusionsmedizin. Darüber hinaus nimmt er die nach dem Transfusionsgesetz vorgesehenen Anhörungen von Sachverständigen bei dem Erlass von Verordnungen wahr. Er macht seine Empfehlungen öffentlich bekannt.

Der Arbeitskreis Blut ist ein vom Bundesministerium für Gesundheit eingerichtetes Sachverständigengremium nach § 24 des Transfusionsgesetzes. Er unterstützt die zuständigen Behörden des Bundes und der Länder sowie die Fachkreise durch sachverständige Beratung. Er erarbeitet Empfehlungen und Stellungnahmen, insbesondere zur Infektionssicherheit von Blut und Blutprodukten sowie zur Versorgungssicherheit und zu aktuellen Fragen des Blutspendewesens und der Transfusionsmedizin. Darüber hinaus nimmt er die nach dem Transfusionsgesetz vorgesehenen Anhörungen von Sachverständigen bei dem Erlass von Verordnungen wahr. Er macht seine Empfehlungen öffentlich bekannt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.