Häufung „Polio-ähnlicher“ Erkrankungen in 2016

Seit August 2016 wird das NRZ für Poliomyelitis und Enteroviren ungewöhnlich häufig von Neurologen kontaktiert, die von Patienten mit „Polio-ähnlichen“ Symptomen berichteten. Polioviren als Ursache von akuten schlaffen Paresen (AFP) konnten mit Hilfe von Laboruntersuchungen ausgeschlossen werden. Im Epidemiologischen Bulletin 9/2017 werden Ergebnisse der bundesweiten Enterovirus-Surveillance (EVSurv) zusammenfassend dargestellt und auf die für alle pädiatrischen und neurologischen Kliniken in diesem Rahmen angebotene unentgeltliche Enterovirus-Diagnostik zur Abklärung viraler Meningitiden bzw. Enzephalitiden sowie AFP hingewiesen.

Seit August 2016 wird das NRZ für Poliomyelitis und Enteroviren ungewöhnlich häufig von Neurologen kontaktiert, die von Patienten mit „Polio-ähnlichen“ Symptomen berichteten. Polioviren als Ursache von akuten schlaffen Paresen (AFP) konnten mit Hilfe von Laboruntersuchungen ausgeschlossen werden. Im Epidemiologischen Bulletin 9/2017 werden Ergebnisse der bundesweiten Enterovirus-Surveillance (EVSurv) zusammenfassend dargestellt und auf die für alle pädiatrischen und neurologischen Kliniken in diesem Rahmen angebotene unentgeltliche Enterovirus-Diagnostik zur Abklärung viraler Meningitiden bzw. Enzephalitiden sowie AFP hingewiesen.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.