Karte der bisherigen Ebola- und Marburgfieber-Ausbrüche in Afrika sowie der Malaria- und Lassa-Endemiegebiete

Quellen:
(1) CDC-Listen bisheriger Ebola- und Marburgfieber-Ausbrüche (https://www.cdc.gov/vhf/ebola/outbreaks/history/chronology.html#thirtyone und https://www.cdc.gov/vhf/marburg/outbreaks/chronology.html) – Laborinfektionen und Ausbrüche des für den Menschen apathogenen Reston-Ebolavirus werden nicht dargestellt; bei reiseassoziierten oder durch Tiertransport verschleppten Fällen ist der frühstbekannte Ursprungsort der Infektionen markiert.
(2) Grobe schematische Darstellung der Malaria-Endemiegebiete in Afrika gemäß WHO (http://www.who.int/malaria/travellers/en/) – Malaria-freie Hochlandregionen sind nicht eingezeichnet
(3) Lassafieber-Endemiegebiete angelehnt an Fichet-Calvet E, Rogers DJ. Risk Maps of Lassa Fever in West Africa. Tesh R, ed. PLoS Neglected Tropical Diseases. 2009;3(3):e388. doi:10.1371/journal.pntd.0000388.

Quellen: (1) CDC-Listen bisheriger Ebola- und Marburgfieber-Ausbrüche (https://www.cdc.gov/vhf/ebola/outbreaks/history/chronology.html#thirtyone und https://www.cdc.gov/vhf/marburg/outbreaks/chronology.html) - Laborinfektionen und Ausbrüche des für den Menschen apathogenen Reston-Ebolavirus werden nicht dargestellt; bei reiseassoziierten oder durch Tiertransport verschleppten Fällen ist der frühstbekannte Ursprungsort der Infektionen markiert. (2) Grobe schematische Darstellung der Malaria-Endemiegebiete in Afrika gemäß WHO (http://www.who.int/malaria/travellers/en/) - Malaria-freie Hochlandregionen sind nicht eingezeichnet (3) Lassafieber-Endemiegebiete angelehnt an Fichet-Calvet E, Rogers DJ. Risk Maps of Lassa Fever in West Africa. Tesh R, ed. PLoS Neglected Tropical Diseases. 2009;3(3):e388. doi:10.1371/journal.pntd.0000388.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.