Neues internationales Graduiertenkolleg zur Malaria zwischen Berlin und Canberra wird durch die DFG gefördert – auch am RKI

Malaria, eine durch den einzelligen Parasiten Plasmodium spp. verursachte Infektion, ist immer noch eine der wichtigsten durch Stechmücken übertragene tropische Erkrankung. Obwohl in den letzten Jahren große Fortschritte sowohl bei der Behandlung durch neue Medikamente, der Entwicklung eines ersten Impfstoffs, sowie der Bekämpfung der Übertragung durch Moskitos erreicht wurden, sterben daran jährlich immer noch mehr als 400,000 Infizierte, vorwiegend Kinder unter 5 Jahren.

Malaria, eine durch den einzelligen Parasiten Plasmodium spp. verursachte Infektion, ist immer noch eine der wichtigsten durch Stechmücken übertragene tropische Erkrankung. Obwohl in den letzten Jahren große Fortschritte sowohl bei der Behandlung durch neue Medikamente, der Entwicklung eines ersten Impfstoffs, sowie der Bekämpfung der Übertragung durch Moskitos erreicht wurden, sterben daran jährlich immer noch mehr als 400,000 Infizierte, vorwiegend Kinder unter 5 Jahren.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.