Fälschungen des Arzneimittels Xeplion® 150 mg Depot-Injektionssuspension auf den deutschen Markt gelangt

Betroffen sind die Chargen GFB4D00_BG-RO, GEB3Z00_BG-RO, GGB2500, GIB3200 und HAB5G00 (aktualisiert am 07.08.2017).

Betroffen sind die Chargen GFB4D00_BG-RO, GEB3Z00_BG-RO, GGB2500, GIB3200 und HAB5G00 (aktualisiert am 07.08.2017).

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.