Bericht über meldepflichtige Infektionskrankheiten bei Asylsuchenden in Deutschland (16.8.2017)

Dieser monatliche Bericht beschreibt die Verteilung von Infektions­krankheiten bei Asyl­suchenden pro Kalenderwoche, die gemäß Infektions­schutzgesetz (IfSG) gemeldet und danach entsprechend den Vorgaben des Robert Koch-Instituts (RKI) an das RKI übermittelt wurden. Zum Vergleich sind auch die Fall­zahlen der Gesamt­bevölkerung für 2017 dargestellt.
Das RKI sieht derzeit weiterhin keine erhöhte Infektions­gefährdung der Allgemein­bevölkerung durch Asyl­suchende.

Dieser monatliche Bericht beschreibt die Verteilung von Infektions­krankheiten bei Asyl­suchenden pro Kalenderwoche, die gemäß Infektions­schutzgesetz (IfSG) gemeldet und danach entsprechend den Vorgaben des Robert Koch-Instituts (RKI) an das RKI übermittelt wurden. Zum Vergleich sind auch die Fall­zahlen der Gesamt­bevölkerung für 2017 dargestellt. Das RKI sieht derzeit weiterhin keine erhöhte Infektions­gefährdung der Allgemein­bevölkerung durch Asyl­suchende.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.