Listeriose-Fälle mit möglichem epidemiologischem Zusammenhang im gesamten Bundesgebiet

Im Deutsch-Österreichischen Konsiliarlabor für Listerien (u.a. am RKI) wurden seit 2013 bis einschließlich 28. August 2017 69 Listeria-monocytogenes-Serotyp-1/2b-Stämme mit verwandten Makro­restriktions-/Puls­feld­gel­elektro­phorese(PFGE)-Typen aus Infektionen des Menschen identifiziert. Im Epidemiologischen Bulletin 35/2017 werden die aktuellen Erkenntnisse zusammengefasst.

Im Deutsch-Österreichischen Konsiliarlabor für Listerien (u.a. am RKI) wurden seit 2013 bis einschließlich 28. August 2017 69 Listeria-monocytogenes-Serotyp-1/2b-Stämme mit verwandten Makro­restriktions-/Puls­feld­gel­elektro­phorese(PFGE)-Typen aus Infektionen des Menschen identifiziert. Im Epidemiologischen Bulletin 35/2017 werden die aktuellen Erkenntnisse zusammengefasst.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.