Elektronen­mikroskopie

Die elektronen­mikrosko­pische Unter­suchung von Proben­material auf Krankheits­erreger ist eine schnelle, im optimalen Fall inner­halb einer Stunde durchführbare, aber ver­gleichsweise unspezifische Methode, die jedoch Orientierung für eine erste Diagnose bietet.

Die elektronen­mikrosko­pische Unter­suchung von Proben­material auf Krankheits­erreger ist eine schnelle, im optimalen Fall inner­halb einer Stunde durchführbare, aber ver­gleichsweise unspezifische Methode, die jedoch Orientierung für eine erste Diagnose bietet.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.