Impfakzeptanz bei Hausärzten

Während in aktuellen Geburts­kohorten von Kleinkindern vergleichs­weise gute Impfquoten erreicht werden, bestehen im Erwach­senen­alter oftmals Impf­lücken, z.B. bei Masern und Influenza. Daher soll in dieser Studie untersucht werden, welche Faktoren die Impfbereit­schaft der Ärzte befördern oder behindern.

Während in aktuellen Geburts­kohorten von Kleinkindern vergleichs­weise gute Impfquoten erreicht werden, bestehen im Erwach­senen­alter oftmals Impf­lücken, z.B. bei Masern und Influenza. Daher soll in dieser Studie untersucht werden, welche Faktoren die Impfbereit­schaft der Ärzte befördern oder behindern.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.