Signale – Projekte

Das Robert Koch-Institut stellt Epi­de­mio­loginnen und Epide­miologen des RKI und anderen Mitarbeitenden des öffentlichen Gesundheits­dienstes ein Frühwarn­system bereit, welches in der Lage ist, durch die Erkennung sogenannter Signale mögliche Ausbrü…

Das Robert Koch-Institut stellt Epi­de­mio­loginnen und Epide­miologen des RKI und anderen Mitarbeitenden des öffentlichen Gesundheits­dienstes ein Frühwarn­system bereit, welches in der Lage ist, durch die Erkennung sogenannter Signale mögliche Ausbrüche von Infektions­krankheiten zu iden­ti­fizieren. Das bereits erfolgreich imple­mentierte Frühwarn­system soll um Funktionalitäten erweitert und in das Deutschen Elektronischen Melde- und Informations­system für den Infektions­schutz DEMIS integriert werden, sodass ein komplettes, mehr­dimensionales Bild der epidemio­logischen Lage erstellt werden kann.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.