Elektronische Gesundheits-Karte

Mangelnder Datenschutz: Start der Telemedizin droht zu scheitern

Viele Ärzte weigern sich, beim Online-Abgleich für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) mitzumachen. Sensible Patientendaten dürften nicht zentral gespeichert werden. Die Krankenkassen gehen in die Offensive und fordern dafür Sanktionen: Den Medizinern soll ein Teil ihres Honorars gestrichen werden. Die Einführung der eGK und der Start der Telemedizin droht am mangelnden Datenschutz zu scheitern.