AdvanceGender

„AdvanceGender“ erforscht, wie sich die Gesundheitsberichterstattung stärker geschlechtersensibel und intersektional ausrichten kann.
Intersektionalität (engl. intersection: Kreuzung, Schnittpunkt) beschreibt das Zusammenwirken verschiedener sozialer U…

„AdvanceGender“ erforscht, wie sich die Gesundheitsberichterstattung stärker geschlechtersensibel und intersektional ausrichten kann. Intersektionalität (engl. intersection: Kreuzung, Schnittpunkt) beschreibt das Zusammenwirken verschiedener sozialer Unterschiede, welche die Lebenssituation eines Menschen beeinflussen. So wirken beispielsweise Geschlecht, Bildung und Migrationshintergrund als gesellschaftliche Rahmenbedingungen, welche die gesundheitliche Lage einzelner Personen und sozialer Gruppen mitbestimmen.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.