Software-Entwicklerin/Software-Entwickler

Angebot: Vergütung je nach Qualifikation und Erfahrung gemäß TVöD sowie bei Vorliegen der Voraussetzungen zuzüglich einer IT-Fachkräftezulage, befristet bis zum 31.08.2020
Aufgabe: Sie sind u.a. für die Entwicklung einer Institut-spezifischen Benutzero…

Angebot: Vergütung je nach Qualifikation und Erfahrung gemäß TVöD sowie bei Vorliegen der Voraussetzungen zuzüglich einer IT-Fachkräftezulage, befristet bis zum 31.08.2020 Aufgabe: Sie sind u.a. für die Entwicklung einer Institut-spezifischen Benutzeroberfläche zur Abfrage und Darstellung von Datenbankinhalten, der Entwicklung von Software-Schnittstellen für ein bestehendes Forschungsdaten-Managementsystem zur Erleichterung und (Teil-) Automatisierung des Ablegens von Forschungsdaten in öffentliche Repositorien und der Vereinheitlichung von Prozessen und Formaten für den Datenimport verantwortlich. Wir suchen (w/m): Personen mit einem erfolgreich absolviertes Studium bzw. einem qualifizierenden Berufsabschluss in einem für die Tätigkeit relevanten Fach (z.B. Fachinformatik, technische Softwareentwicklung, (Bio-)Informatik, Mathematik, Physik). Da es sich um Stellen im Rahmen der Einrichtung einer Inklusionsabteilung im Sinne des SGB IX handelt, richtet sich diese Ausschreibung ausschließlich an schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber, welche derzeit arbeitslos bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Bewerbungsfrist: bis 27.08.2018

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.