Forschungsagenda 2018 – 2025: gesamt

Der Wandel von demografischer Struktur, Krankheitsspektrum und Risikofaktoren, die Internationalisierung und Digitalisierung zahlreicher Lebensbereiche sowie technologische Umbrüche und Innovationen führen zu veränderten und neuen Anforderungen an das …

Der Wandel von demografischer Struktur, Krankheitsspektrum und Risikofaktoren, die Internationalisierung und Digitalisierung zahlreicher Lebensbereiche sowie technologische Umbrüche und Innovationen führen zu veränderten und neuen Anforderungen an das Robert Koch-Institut (RKI). Zugleich eröffnen sie neue Wege seiner Arbeit. Die vorliegende Forschungsagenda umreißt vor diesem Hintergrund die forschungsstrategische Ausrichtung des RKI für die kommenden fünf bis acht Jahre.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.