Forschungsagenda des RKI, Kapitel 1: Determinanten von Gesundheit und Krankheit

Das RKI forscht zu Ursachen, Ausmaß und Verringerung der Krankheitslast in der Bevölkerung. Eine Schlüsselrolle zur Vermeidung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit kommt den Determinanten von Gesundheit und Krankheit zu. Das RKI unter…

Das RKI forscht zu Ursachen, Ausmaß und Verringerung der Krankheitslast in der Bevölkerung. Eine Schlüsselrolle zur Vermeidung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit kommt den Determinanten von Gesundheit und Krankheit zu. Das RKI untersucht daher wesentliche Determinanten für übertragbare und nichtübertragbare Erkrankungen, überwacht und bewertet deren Auftreten in der Bevölkerung, analysiert die Voraussetzungen für gesundes Altern im ganzen Lebensverlauf und erforscht die komplexen Zusammenhänge der Gesundheit von Menschen, Tieren und Umwelt in einem integrativen One-Health-Ansatz.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.