Ausschließliche Fernbehandlung in Bayern im Einzelfall erlaubt

Mit zwei Änderungen der Berufsordnung beschlossen die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages die „ausschließliche Fernbehandlung“ zuzulassen und stärkten die „Wahrung ärztlicher Unabhängigkeit“. Die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages machte…

Mit zwei Änderungen der Berufsordnung beschlossen die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages die „ausschließliche Fernbehandlung“ zuzulassen und stärkten die „Wahrung ärztlicher Unabhängigkeit“. Die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages machten den Weg für die „ausschließliche Fernbehandlung“ auch in Bayern frei.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.