Gelbfieber in Brasilien

In der aktuellen Gelbfiebersaison in Brasilien gibt es derzeit wöchentlich steigende Fallzahlen, darauf weist das RKI im Epidemiologischen Bulletin 8/2019 hin. Die Gelbfiebersaison, in der auch viele Deutsche nach Brasilien reisen, dauert etwa von Deze…

In der aktuellen Gelbfiebersaison in Brasilien gibt es derzeit wöchentlich steigende Fallzahlen, darauf weist das RKI im Epidemiologischen Bulletin 8/2019 hin. Die Gelbfiebersaison, in der auch viele Deutsche nach Brasilien reisen, dauert etwa von Dezember bis Mai. Seit Anfang 2019 wird die Gelbfieber-Impfung allen Einwohnern im Land empfohlen. Reisenden nach Brasilien wird ebenfalls eine Gelbfieber-Impfung für fast alle Regionen (Ausnahme ist eine Region im Nordosten) empfohlen (siehe z.B. WHO-Internetseiten). Gelbfieber sollte in der Differenzial­diagnose ungeimpfter febriler Patienten beachtet werden, wenn ihre Reiseanamnese Gelbfieber-Endemiegebiete Brasiliens einschließlich der Großstädte beinhaltet (typische Inkubationszeit: 3 – 6 Tage).

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.