Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland – Aktuelle Trends – Fact sheet – JoHM 1/2019

Die Lebenserwartung in Deutschland ist seit Beginn der 1990er-Jahre um 4,2 Jahre bei den Frauen auf nunmehr 83,2 Jahre und um 5,9 Jahre bei den Männern auf 78,4 Jahre angestiegen. Verbunden mit diesem Anstieg ist die zunehmende Angleichung der Lebenser…

Die Lebenserwartung in Deutschland ist seit Beginn der 1990er-Jahre um 4,2 Jahre bei den Frauen auf nunmehr 83,2 Jahre und um 5,9 Jahre bei den Männern auf 78,4 Jahre angestiegen. Verbunden mit diesem Anstieg ist die zunehmende Angleichung der Lebenserwartung in den neuen an die in den alten Bundesländern. Bei Frauen lag die Lebenserwartung in den neuen Bundesländern zuletzt sogar leicht über der in den alten Bundesländern. Nach wie vor sind Unterschiede zwischen verschiedenen sozioökonomischen Gruppen zu beobachten. So weisen Frauen in der höchsten Einkommensgruppe eine um 4,4 Jahre höhere Lebenserwartung als Frauen in der niedrigsten Gruppe auf, bei Männern beträgt diese Differenz 8,6 Jahre. Grippewellen können die Entwicklung der Lebenserwartung in einzelnen Kalenderjahren ungünstig beeinflussen. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland im Mittelfeld. Der Rückstand in der Lebenserwartung auf die Schweiz als dem Land mit der höchsten Lebenserwartung in Europa beträgt zurzeit 2,7 Jahre.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.