Nationale Burden of Disease-Studie am Robert Koch-Institut

Der demografische Wandel stellt das deutsche Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Es müssen künftig regionale Aspekte sowie der steigende Versorgungsbedarf von Bürgerinnen und Bürgern mit chronischen und kostenintensiven Erkrankungen stärker b…

Der demografische Wandel stellt das deutsche Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Es müssen künftig regionale Aspekte sowie der steigende Versorgungsbedarf von Bürgerinnen und Bürgern mit chronischen und kostenintensiven Erkrankungen stärker berücksichtigt werden. Diese Aufgabe erfordert eine zuverlässige Datengrundlage, die die Krankheitslast in der Bevölkerung – auch regional – umfassend und vergleichbar abbilden kann. Eine solche Datengrundlage fehlt zurzeit.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.