Antibiotic Stewardship

Unter Antibiotic Stewardship (ABS) versteht man den rationalen und verant­wor­tungs­vollen Einsatz von Anti­biotika – durch den Nachweis einer (bakteriellen) Infektion, die Wahl des geeigneten Antibiotikums, Anpassung der Therapie­dauer, Dosierung und…

Unter Antibiotic Stewardship (ABS) versteht man den rationalen und verant­wor­tungs­vollen Einsatz von Anti­biotika – durch den Nachweis einer (bakteriellen) Infektion, die Wahl des geeigneten Antibiotikums, Anpassung der Therapie­dauer, Dosierung und Form der Antibiotika-Gabe. Ziel ist, die Patienten bestmöglich zu behandeln und gleichzeitig zu verhindern, dass Selektions­prozesse und Resistenzen bei den Bakterien auftreten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.