Forschung und Beratung

Verschiedene Fachgebiete und Projekt­gruppen am RKI erforschen unterschiedliche Aspekte antibiotika­resistenter Erreger, ihrer Verbreitung, Bekämpfungs- und Präventions­strategien und tauschen sich im Rahmen von Forschungs­projekten auch mit klinischen…

Verschiedene Fachgebiete und Projekt­gruppen am RKI erforschen unterschiedliche Aspekte antibiotika­resistenter Erreger, ihrer Verbreitung, Bekämpfungs- und Präventions­strategien und tauschen sich im Rahmen von Forschungs­projekten auch mit klinischen Einrichtungen aus. Das RKI ist Mitglied des Deutschen Zentrums für Infektions­forschung (DZIF) und an zahlreichen nationalen und internationalen Studien zum Thema Infektions­prävention und Antibiotika­resistenz beteiligt. RKI-Wissenschaftler beraten auch die Politik und den öffentlichen Gesundheitsdienst.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.