Omnitest 5 Blutzuckerteststreifen – gefälschte Importprodukte: Risiko für Hyperglykämien

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) informiert über den Rückruf einzelner Chargen von Omnitest 5 Blutzuckerteststreifen „EurimPharm“. Das Medizinprodukt wurde hinsichtlich des Umkartons und der Etiketten der Dose gefälscht und kann…

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) informiert über den Rückruf einzelner Chargen von Omnitest 5 Blutzuckerteststreifen „EurimPharm“. Das Medizinprodukt wurde hinsichtlich des Umkartons und der Etiketten der Dose gefälscht und kann aufgrund falsch niedriger Messergebnisse zur Unterdosierung von Insulin mit dem Risiko von Hyperglykämien führen. Weitere Informationen sowie die betroffenen Chargen sind der Sicherheitsinformation des Herstellers (siehe Informationsbrief vom 29.05.2019) zu entnehmen.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.