Deprescribing PPI: Weniger Protonenpumpeninhibitoren-Verordnung ist möglich!

Über Jahre sind die Verordnungszahlen von Protonenpumpeninhibitoren linear gestiegen, ohne dass sich parallel evidenzbasierte Indikationen ausgeweitet hätten. Dass auch in anderen Industrieländern zu beobachtende Phänomen gibt unabhängig von der Diskus…

Über Jahre sind die Verordnungszahlen von Protonenpumpeninhibitoren linear gestiegen, ohne dass sich parallel evidenzbasierte Indikationen ausgeweitet hätten. Dass auch in anderen Industrieländern zu beobachtende Phänomen gibt unabhängig von der Diskussion über mögliche und tatsächliche Nebenwirkungen der Langzeitmedikation Anlass, eine strukturierte Verordnungsreduktion auf der Basis der bestehenden Behandlungsindikationen anzustreben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.