Die 17. Kunstaustellung mit dem Titel „dazwischen“ findet vom 2. September bis zum 31. Oktober in der Seestraße statt und zeigt Werke von Silke Miche.

Silke Miche’s Werke gehen in die Richtung der Konzeptkunst. Die Konzeptkunst löste in den 60 Jahren den abstrakten Expressionismus geprägt durch insbesondre Jackson Pollock ab. Das neue Konzept wurde durch verschiedenste künstlerischer Aktivitäten, Str…

Silke Miche’s Werke gehen in die Richtung der Konzeptkunst. Die Konzeptkunst löste in den 60 Jahren den abstrakten Expressionismus geprägt durch insbesondre Jackson Pollock ab. Das neue Konzept wurde durch verschiedenste künstlerischer Aktivitäten, Strömungen und den Avantgardisten geprägt. Die New Yorker Kunstszene machte sich auf die Suche nach neuen rationalen geometrischen Formen und minimalistisch angeordneten konzentrischen Strukturen die den subjektbetonten abstrakten Expressionismus ablösten. Elemente der Konzeptkunst lassen sich in der optischen Kunst (op-Art), im Minimalismus (Minimal-Art), der Aktionskunst (Happening) und der russischen Konstruktivisten wiederfinden.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.