Außergewöhnliche biologische Gefahrenlagen

Unter außergewöhnlichen biologischen Gefahrenlagen versteht man Krankheitsfälle oder auch bioterroristische Anschlagslagen, die durch hochpathogene Erreger oder biologische Toxine verursacht werden. Solche Lagen treten in Deutschland selten auf. Die Fo…

Unter außergewöhnlichen biologischen Gefahrenlagen versteht man Krankheitsfälle oder auch bioterroristische Anschlagslagen, die durch hochpathogene Erreger oder biologische Toxine verursacht werden. Solche Lagen treten in Deutschland selten auf. Die Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung können im Ereignisfall jedoch schwerwiegend sein.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.