Krebserkrankungen vorbeugen: Zu wenige Jugendliche lassen sich impfen

Viel zu wenige Jugendliche in Baden-Württemberg lassen sich wirksam und rechtzeitig gegen Humane Papillomviren (HPV) impfen, die Krebs auslösen können. Darauf macht die Landesärztekammer

Viel zu wenige Jugendliche in Baden-Württemberg lassen sich wirksam und rechtzeitig gegen Humane Papillomviren (HPV) impfen, die Krebs auslösen können. Darauf macht die Landesärztekammer

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.