Fachinformationen zur COALA-Studie

Die Studie „Corona: Anlassbezogene Untersuchungen in Kitas – COALA“ untersucht und vergleicht das SARS-CoV-2-bedingte Infektionsgeschehen bei Kindern und Erwachsenen in Kitas aufgrund eines konkreten Ausbruchs (Anlass) in einer Kita zusammen mit den di…

Die Studie „Corona: Anlassbezogene Untersuchungen in Kitas – COALA“ untersucht und vergleicht das SARS-CoV-2-bedingte Infektionsgeschehen bei Kindern und Erwachsenen in Kitas aufgrund eines konkreten Ausbruchs (Anlass) in einer Kita zusammen mit den direkt betroffenen Haushalten. Darüber hinaus sollen mögliche Zusammenhänge zwischen laborchemischen Befunden zu SARS-CoV-2 und der klinischen Symptomatik bei Kita-Kindern analysiert werden sowie die Frage, wie schnell Kinder im Kita-Alter eine Infektion bzw. Erkrankung überwinden. Weitere Informationen, unter anderem zu Zielen, Studiendesign und Stichprobe, sind im vorläufigen Studienprotokoll beschrieben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.