Durchführung einer Table Top Exercise für ein UN-Expertenteam zur Untersuchung eines Biowaffenvorfalls

Um internationale Biowaffenexpertinnen und -experten der Vereinten Nationen (UN) bestmöglich auf einen vermuteten bioterroristischen Einsatzfall im Feld vorzubereiten, hat das Robert Koch-Institut vom 9. bis 13. November 2020 eine sogenannte ‚Table Top…

Um internationale Biowaffenexpertinnen und -experten der Vereinten Nationen (UN) bestmöglich auf einen vermuteten bioterroristischen Einsatzfall im Feld vorzubereiten, hat das Robert Koch-Institut vom 9. bis 13. November 2020 eine sogenannte ‚Table Top Exercise‘ durchgeführt. Diese stellt die Planungsphase und somit den ersten Teil der Vollübung (Capstone Exercise) zur Untersuchung eines Biowaffenvorfalls im Rahmen des Generalsekretärsmechanismus der Vereinten Nationen dar. Trotz des neuen virtuellen Formats wurde die Table Top Exercise von über 50 internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.