Informationen zu aktuellen Ebolafieber-Ausbrüchen in Guinea und in der Demokratischen Republik Kongo

Guinea: Nach Angaben der WHO erkrankten im Februar 2021 in der Region Nzerekore im Südosten von Guinea eine Gruppe von Teilnehmern einer Beerdigung mit Durchfall, Erbrechen und Blutungssymptomen. Bei einigen von ihnen wurden Infektionen mit dem Ebolavi…

Guinea: Nach Angaben der WHO erkrankten im Februar 2021 in der Region Nzerekore im Südosten von Guinea eine Gruppe von Teilnehmern einer Beerdigung mit Durchfall, Erbrechen und Blutungssymptomen. Bei einigen von ihnen wurden Infektionen mit dem Ebolavirus (Spezies ZEBOV) diagnostiziert; es sind bereits Todesfälle aufgetreten. Die betroffene Region liegt grenznah vor allem zu den Ländern Elfenbeinküste und Liberia.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.