COVID-19 und Public Health im Bundesgesundheitsblatt

Die COVID-19-Pandemie fordert den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) in Deutschland, insbesondere die Gesundheitsämter, in bisher nie dagewesener Weise. Deshalb ist die Reaktion des ÖGD auf COVID-19 Leitthema der April-Ausgabe des Bundesgesundheitsbl…

Die COVID-19-Pandemie fordert den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) in Deutschland, insbesondere die Gesundheitsämter, in bisher nie dagewesener Weise. Deshalb ist die Reaktion des ÖGD auf COVID-19 Leitthema der April-Ausgabe des Bundesgesundheitsblattes. Bei acht der elf Beiträge kommen die Haupt-Autorinnen und -Autoren aus dem Robert Koch-Institut. "Ich freue mich sehr, dass wir im Bundesgesundheitsblatt die wissenschaftlichen Datengrundlagen für Empfehlungen aus dem RKI fundiert und transparent darstellen können – entsprechend unserem Institutsmotto 'Evidenz erzeugen - Wissen teilen - Gesundheit schützen und verbessern' ", betont RKI-Präsident Lothar H. Wieler.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.