Erläuterung: 20-Tages-Prognose der intensivmedizinischen Bettenbelegung mit COVID-19 Patient*innen

Im Rahmen des vom BMG geförderten Forschungsprojekts „Steuerungs-Prognose von intensivmedizinischen COVID-19-Kapazitäten“ (SPoCK) entwickelt das Institut für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) der Universität Freiburg eine 20-Tage-Vorhersage f…

Im Rahmen des vom BMG geförderten Forschungsprojekts „Steuerungs-Prognose von intensivmedizinischen COVID-19-Kapazitäten“ (SPoCK) entwickelt das Institut für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) der Universität Freiburg eine 20-Tage-Vorhersage für die zu erwartende Anzahl von intensivpflichtigen COVID-19-Patient*innen. Das Robert Koch-Institut verantwortet die Projektleitung und Koordination der Partner in diesem Projekt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.

Erläuterung: 20-Tages-Prognose der intensivmedizinischen Bettenbelegung mit COVID-19 Patient*innen

Im Rahmen des vom BMG geförderten Forschungsprojekts „Steuerungs-Prognose von intensivmedizinischen COVID-19-Kapazitäten“ (SPoCK) entwickelt das Institut für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) der Universität Freiburg eine 20-Tage-Vorhersage f…

Im Rahmen des vom BMG geförderten Forschungsprojekts „Steuerungs-Prognose von intensivmedizinischen COVID-19-Kapazitäten“ (SPoCK) entwickelt das Institut für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) der Universität Freiburg eine 20-Tage-Vorhersage für die zu erwartende Anzahl von intensivpflichtigen COVID-19-Patient*innen. Das Robert Koch-Institut verantwortet die Projektleitung und Koordination der Partner in diesem Projekt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.