Ergänzung und aktuelle Einordnung der RKI-Empfehlungen „Präventionsmaßnahmen in Schulen während der COVID-19 Pandemie“ aus Oktober 2020

Die den RKI-Empfehlungen zugrundeliegende Datenlage entspricht dem Stand aus Oktober 2020. Die Überlegungen und generischen Empfehlungen zu infektionspräventiven Maßnahmen sind als grundlegende Hinweise zu verstehen, die unverändert Gültigkeit haben. E…

Die den RKI-Empfehlungen zugrundeliegende Datenlage entspricht dem Stand aus Oktober 2020. Die Überlegungen und generischen Empfehlungen zu infektionspräventiven Maßnahmen sind als grundlegende Hinweise zu verstehen, die unverändert Gültigkeit haben. Eine Bewertung der jeweils aktuellen Studienlage zu Kindern und Jugendlichen, auch für den Schulbereich, ist den Quartalsberichten der Corona-Kita-Studie und den auf den RKI-Seiten aufgeführten spezifischen Publikationen zu entnehmen (s. z.B. Epidemiologie von COVID-19 im Schulsetting).

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.