Influenza: Ärztekammer kritisiert Impfungen in Apotheken

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg kritisiert die in drei Modellregionen des Landes startenden Grippeschutzimpfungen in Apotheken. „Eine Impfung ist mehr als nur ein ‚Pieks‘“,

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg kritisiert die in drei Modellregionen des Landes startenden Grippeschutzimpfungen in Apotheken. „Eine Impfung ist mehr als nur ein ‚Pieks‘“,

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.