Charakterisierung der zirkulierenden Viren und Übereinstimmung mit den im Impfstoff enthaltenen Stämmen

Die in Deutschland isolierten Influenzaviren werden im Nationalen Referenzzentrum für Influenzaviren (NRZI) charakterisiert, um die Ähnlichkeit dieser Viren mit den aktuellen Impfstoffstämmen zu untersuchen und das Auftreten und die Zirkulation neuer V…

Die in Deutschland isolierten Influenzaviren werden im Nationalen Referenzzentrum für Influenzaviren (NRZI) charakterisiert, um die Ähnlichkeit dieser Viren mit den aktuellen Impfstoffstämmen zu untersuchen und das Auftreten und die Zirkulation neuer Varianten zu erfassen. Eine detaillierte Darstellung der Untersuchungsergebnisse findet sich in den Virologischen Analysen der jeweiligen Influenzasaison (https://influenza.rki.de/saisonbericht.aspx). In der Saison 2020/21 war die Influenzavirusaktivität aufgrund der während der Pandemie durchgeführten Schutzmaßnahmen niedrig; im NRZI wurden nur zwei Influenzaviren nachgewiesen (eine zoonotische Übertragung eines Virus von Schweinen im Sommer 2021 und ein A(H3N2) Virus kurz vor der Saison 2021/22).

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.