Was ist bei SARS-CoV2-Impfungen außerhalb von Praxisräumen zu beachten?

Gemäß § 17 Abs. 3 BO LÄK BW ist die Ausübung ambulanter ärztlicher Tätigkeit im Umherziehen berufsrechtswidrig. Zum Zwecke der aufsuchenden medizinischen Gesundheitsversorgung

Gemäß § 17 Abs. 3 BO LÄK BW ist die Ausübung ambulanter ärztlicher Tätigkeit im Umherziehen berufsrechtswidrig. Zum Zwecke der aufsuchenden medizinischen Gesundheitsversorgung

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.